Anne.

      Als Fotografin sieht man immer mal Dinge die man auch mal machen möchte oder entwickelt Ideen die man umsetzen möchte. Mit einem Babybauch in einem Kleid in eine Badewanne zu steigen ist nichts neues und trotzdem irgendwie doch für jeden Fotograf der es zum ersten Mal macht. Man macht sich Gedanken darüber welche Blumen man verwendet, wie der Lichteinfall zur Badewanne sein muss und wie man das mit den Amaturen der Badewanne macht. Wie bekommt man eigentlich dieses Wasser so weiß? Also braucht dieses Projekt einen Versuch und nun passte es perfekt, dass ich nun endlich mal das schon lange geplante Badewannenshooting ausprobieren konnte. Ich wollte es schon lange machen, doch wie das so mit den Projekten ist. Entweder fehlt die Zeit oder die Mittel. Nun war Anne schwanger und es passte perfekt, denn ich finde es in irgendwo ein intimer Moment und ich wollte mich zunächst frei ausprobieren bevor ich diese Art von Shootings anbiete. Nun weiß ich wie ich eventuelle Kundinnen hinlegen muss, welche Utensilien wir brauchen, wie das Badezimmer mindestens gebaut sein muss. Mein kleines aber feines Homestudio befindet sich bei meinen Eltern zuhause in einem Raum, die passenden Badewanne gab es nun bei meinen Eltern im Badezimmer. Mama putze also vorher alles für unser Shooting, so waren Anne und ich an diesem Morgen ungestört und konnten das Projekt in Angriff nehmen.

      Schaut selbst wie wunderschön diese Serie geworden ist. Ich finde Sie drückt die vollkommene Schönheit einer werdenden Mama aus. Der Fokus liegt auf dem Babybauch und dem Wunder welches darin wächst.

      COMMENTS