An einem Tag irgendwann imMärz kam es zu einer ganz spontanen Nachricht von der lieben Anne Kloth Photography. Sie fragte mich einfach, ob wir nicht die schöne Schneekulisse nutzen möchten um uns gegenseitig zu fotografieren. Aus dieser kleinen Frage wurde ein kleines Netzwerktreffen in den Tropen.

      Sie schrieb mir, dass Sie plante ein Model im Botanischen Garten in Potsdam zu shooten und ob ich nicht mitkommen möchte mit einem Model von mir. Nach ein paar Nachrichten hatten wir ein Termin und beide ein Model. Bei mir wurde es Anne, die ich doch wirklich dann über Instagram gefunden habe.

      An einem frühen Sonntag trafen wir uns dann in der tropischen Hitze des botanischen Gartens – nochmal zum Anfang – draußen war es kalt weil es eine Woche vorher geschneit hat. Nun dort angekommen mit dicken Winterjacken begann das kleine heimliche Projekt, denn irgendwie fühlten wir uns leicht verunsichert und spielten somit ein bisschen Verstecken.

      Am Ende waren wir beide so gefesselt von unsern Models und der Hitze, dass wir gar nicht zum Tauschen der Models kamen und auch nicht zum kleinen Plausch. Was aber feststand: Wir müssen uns auf ein Kaffee wieder treffen! Was für ein Zufall, dass wir nur 5 Minuten von einander entfernt wohnen.

      Wie das Leben so ist: es ist Juli und wir haben uns noch nicht wieder getroffen. Ich hoffe sehr, dass wir das bald in die Terminkalender eingeschoben bekommen. Die Zeit rennt anscheinend so schnell, dass man einen 5 Minuten Laufweg vergisst und es einem vor kommt als würden Welten zwischen mir und ihr liegen. Die Hochzeitssaison hat begonnen und jede freie Minute fließt in meine Shootings und in die Hochzeiten. ABER ANNE: Hier der Aufruf :). mir müssen Kaffee trinken gehen!

       

      COMMENTS